Frühlingsstrahlen über Schneebergland

Erste Frühlingsstrahlen über dem Schneebergland mit Sonnenstern

Auf den Felsklippen der Hohen Wand wartet ein Panoramablick von der ungarischen Tiefebene bis hin zum markanten Schneeberg, dem höchsten Berg Niederösterreichs. Dieser befindet sich westlich davon und ist somit ideal geeignet für ein Landschaftsfoto mit Sonnenstern. Folge mir hier und erfahre wie ich den hohen Kontrastumfang im Foto bändige und was darauf zu sehen ist.

AR:Foto von den ersten Frühlingsstrahlen über dem Schneebergland mit Sonnenstern

Schneeberg

Der Schneeberg gehört zur Rax-Schneeberg-Gruppe in Niederösterreich und ist mit dem 2076 m hohen Klosterwappen der höchste Berg Niederösterreichs, sowie der östlichste und nördlichste Zweitausender der Alpen. Seit 1897 ist das Hochplateau des Schneebergs durch die Schneeberg Zahnradbahn erschlossen.

Aufstieg zur Wilhelm-Eichert-Hütte

Zuerst fährt man mit dem Auto zur Pension Seiser Toni. Von dort führt der Grafenbergweg hinauf zur Wilhelm-Eichert-Hütte auf die Große Kanzel. Auf 1052 m ist sie die höchstgelegene Hohe Wand Hütte und auch eine der ältesten Schutzhütten. Mit etwas Glück sieht man dort auch Steinböcke.

Klicke auf den AR-Button und finde heraus WAS auf dem AR:Foto zu sehen ist.

Der Fotospot ist beim Kreuz der Großen Kanzel, gleich neben der Wilhelm-Eichert-Hütte. Zu sehen ist der markante Schneeberg, weit unten das Dorf Grünbach sowie viele vorgelagerte Hügel bis vor zur Marktgemeinde Puchberg. Am AR:Foto sticht besonders die Breite Ries hervor. Sie ist am östlichsten Alpenrand das Steilabfahrts-Highlight für Skitourengeher mit einer berühmten Einfahrt. Im 3D SLOPE Modell verrät sie ihre Steigung mit knapp 40° im obersten Abschnitt.

Fotografieren mit Sonnenstern

Beim Fotografieren mit Sonnenstern ist der hohe Kontrastumfang mit bis zu 27 Belichtungsstufen zu berücksichtigen, denn auch wirklich gute Vollformat Kameras schaffen nicht mehr als 16. Hinzu kommen störende Lens Flares oder Linsenreflexionen die oft einen großen Teil des Fotos einnehmen. Diese eliminiert man durch ein weiteres Foto in gleicher Pose, aber mit vorgehaltenem Finger über der Sonne. Zusätzlich wird ein unterbelichtetes Foto für einen schönen Sonnenstern gemacht. Anschließend werden die Fotos in Luminar 4 zusammengefügt. Voila, schon hat man ein Foto ohne Lens Flares und mit einem schönen Sonnenstern.

Ich hoffe die frühlingshafte Stimmung mit dem verschneiten Schneeberg, dem heißen Sonnenstern und der grünen Topografie richtig erfasst zu haben und freue mich wenn dir dieses Foto gefällt.

Folge mir in den weiteren Beiträgen

In den nächsten Beiträgen besuche ich weitere schöne Fotospots im Raum Wien und Niederösterreich. Ich berichte über die verschiedenen Lichtverhältnisse und Bildkompositionen vor Ort, die vorausgegangene Suche nach passenden Fotospots und natürlich die abschließende Fotoentwicklung mit Luminar 4.

Gefällt dir der Beitrag oder das AR:Foto Plugin dann like mich doch einfach bei Facebook.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 1 und 6?